Verwendungen von Kupfersulfat-Pentahydrat in Landwirtschaft und Industrie

Autor
Joanna Sikorska
08.03.2023
6 min Lesen
Verwendungen von Kupfersulfat-Pentahydrat in Landwirtschaft und Industrie
Zusammenfassung
Inhaltsübersicht
  • Kupfersulfat-Pentahydrat ist eine anorganische Verbindung mit pilztötenden Eigenschaften.
  • Es wird von Kupfersulfat unterschieden, das amorph ist und einen anderen Schmelzpunkt hat.
  • Kupfersulfat-Pentahydrat wird in der Chemie-, Veterinär-, Medizin-, Futtermittel-, Druck- und Bauindustrie verwendet.

 

 

Was ist Kupfersulfat-Pentahydrat?


Kupfersulfat-Pentahydrat ist eine anorganische Verbindung, ein Sulfatsalz des Kupfers in der Oxidationsstufe II. Es kommt in der Natur in Form des Minerals Chalkanthit vor. Es wird auch synthetisch durch Behandlung von Kupfer mit heißer konzentrierter Schwefelsäure oder von Kupferoxiden mit verdünnter Schwefelsäure gewonnen.

Kupfersulfat-Pentahydrat hat eine charakteristische blaue Farbe, einen ekelerregenden Metallgeschmack und ist geruchlos. Es ist stark hygroskopisch und hat pilztötende Eigenschaften. Wenn Sie mehr über diese Substanz und ihre Verwendung erfahren möchten, lesen Sie bitte weiter!

Kupfersulfat vs. Kupfersulfat-Pentahydrat


Kupfersulfat-Pentahydrat wird manchmal mit Kupfersulfat verwechselt, aber es handelt sich um unterschiedliche Substanzen. Der Hauptunterschied zwischen ihnen besteht darin, dass Kupfersulfat-Pentahydrat kristallin ist, während Kupfersulfat amorph ist.

Kupfersulfat ist eine anorganische Verbindung, die keine Wassermoleküle enthält, weshalb es auch als wasserfreie Form von Kupfersulfat bezeichnet wird. Es ist ein weißes Pulver. Kupfersulfat-Pentahydrat hingegen ist die häufigste hydratisierte Form von Kupfersulfat und hat eine sehr charakteristische blaue Farbe.

Ein weiterer Unterschied zwischen Kupfersulfat und Kupfersulfat-Pentahydrat ist ihr Schmelzpunkt. Der Schmelzpunkt von Kupfersulfat liegt bei 110 °C und es zersetzt sich bei weiterer Erhitzung. Kupfersulfat-Pentahydrat hingegen zersetzt sich vor dem Schmelzen.

Wofür wird Kupfersulfat-Pentahydrat verwendet?

Wofür wird Kupfersulfat-Pentahydrat verwendet?


Kupfersulfat-Pentahydrat kann verwendet werden in:

  • in der chemischen Industrie,

  • in der Tiermedizin,

  • Medizin,

  • Futtermittel,

  • Druckerei,

  • Bauindustrie.


Kupfersulfat-Pentahydrat wird hauptsächlich als Algizid, Fungizid und Herbizid verwendet. Als Algizid wird es in Schwimmbädern und Fischaquarien eingesetzt, die einer Eutrophierung ausgesetzt sind. Wird Kupfersulfat-Pentahydrat mit Calciumhydroxid gemischt, wird es zur Bekämpfung von Pilzen auf Früchten wie Melonen oder Trauben eingesetzt. Als Fungizid schützt es Holz vor Pilzkrankheiten. Eine Mischung aus Kupfersulfat-Pentahydrat und Ammoniumcarbonat wird dagegen als Herbizid eingesetzt.

In der Chemie wird Kupfersulfat-Pentahydrat in Labors als Reagenz verwendet. Es wird in Fehlingscher Lösung und Benedictscher Lösung zum Nachweis von reduzierenden Zuckern verwendet. Es ist auch ein Bestandteil von Klebstoffen.

Die fungiziden Eigenschaften von Kupfersulfat-Pentahydrat werden auch von Tierärzten genutzt. Präparate, die es enthalten, gehören zu den wirksamsten Mitteln zur Vorbeugung von Pilzkrankheiten bei Rindern und Pferden.

Kupfersulfat-Pentahydrat ist auch in der Medizin nützlich, insbesondere bei Blutuntersuchungen. Dank dieser Substanz ist es möglich, Anämie festzustellen. Dabei wird Blut in eine Lösung von Kupfersulfat-Pentahydrat getropft und festgestellt, dass Blut mit genügend Hämoglobin aufgrund seiner Dichte schnell absinkt, während Blut, das langsam oder gar nicht absinkt, zu wenig Hämoglobin enthält.

In der Tierernährung ist Kupfersulfat-Pentahydrat aktiv an der Blutbildung beteiligt und wirkt sich positiv auf die Gewichtszunahme bei Schweinen und die Wollproduktion bei Schafen aus. Es ist auch an der Bildung des Knochenskeletts beteiligt.

Kupfersulfat-Pentahydrat wird auch in der Druckerei verwendet. Es wird Buchbinderpasten und Klebstoffen zugesetzt. Auf diese Weise schützt es das Papier vor Insektenbefall. In der Bauindustrie ist Kupfersulfat-Pentahydrat ein Zusatzstoff für Beton. Es sorgt für desinfizierende Eigenschaften und Wasserbeständigkeit.

Außerdem kann Kupfersulfat-Pentahydrat auch als färbender Bestandteil verwendet werden. Es wird bei der Herstellung von Glas und Töpferwaren verwendet. Es wird auch bei der Herstellung von Feuerwerkskörpern verwendet und verleiht ihnen ihre blaue Farbe.

Kupfersulfat-Pentahydrat in der Landwirtschaf


Da Kupfersulfat-Pentahydrat hervorragende fungizide Eigenschaften besitzt, wird es in der Landwirtschaft häufig verwendet. Es wird verwendet:

  • bei der Herstellung von Bordeaux- und Burgundermischungen, die Fungizide sind,

  • bei der Herstellung von Insektiziden,

  • bei der Bekämpfung von Pilzkrankheiten,

  • zur Behebung von Kupfermangel in Böden,

  • als Schneckenbekämpfungsmittel,

  • bei der Herstellung von anderen Kupferfungiziden.


Warum Foodcom?


Unser großartiges Team der Verkaufsunterstützung hilft unseren Händlern bei der reibungslosen und effizienten Abwicklung von Verträgen und Geschäften, um die beste Qualität für alle unsere Geschäftspartner zu gewährleisten. Unser Logistikteam kümmert sich um den Transport und die Finanzabteilung ist für alle finanziellen Aspekte des Geschäfts verantwortlich. Zögern Sie nicht! Kontaktieren Sie uns.
Erfahren Sie mehr über „Kupfersulfat-Pentahydrat“
Copper Sulfate Pentahydrate
2435 EUR
0.21%

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um mehr über unsere Produkte zu erfahren