COOKIES-POLITIK

 

  1. Die Website sammelt keine Informationen automatisch, mit Ausnahme der in Cookies enthaltenen Informationen.
  2. Cookies (sog. „Kekse“) sind Computerdaten, insbesondere Textdateien, die auf dem Endgerät eines Nutzers der Website gespeichert werden und für die Nutzung der Website bestimmt sind. Cookies enthalten in der Regel den Namen der Website, von der sie stammen, die Zeit, in der sie auf dem Endgerät gespeichert werden, und eine eindeutige Nummer.  Cookies sammeln keine Informationen, die auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden.
  3. Die Person, die die Cookies auf dem Endgerät des Nutzers der Dienstleistung platziert und auf sie zugreift, ist der Betreiber der Dienstleistung Foodcom S.a. mit dem Sitz unter der Adresse 2/3 Komedy, 02-517 in Warschau.
  4. Cookies werden verwendet für:
    1. die Anpassung des Inhalts der Webseiten an die Präferenzen des Benutzers und die Optimierung der Nutzung der Webseiten; insbesondere ermöglichen diese Dateien die Erkennung des Geräts des Website Benutzers und die entsprechende Anzeige der Webseite, die auf seine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist;
    2. Erstellung von Statistiken, die Aufschluss darüber geben, wie die Website-Nutzer die Websites nutzen, was die Verbesserung ihrer Struktur und ihres Inhalts ermöglicht;
    3. Aufrechterhaltung einer Sitzung eines Nutzers der Website (nach dem Einloggen), dank derer ein Nutzer sein Login und Passwort nicht auf jeder Unterseite der Website erneut eingeben muss.
  5. Es gibt zwei grundlegende Arten von Cookies, die im Rahmen des Dienstes verwendet werden: „Sitzungscookies“ und „permanente Cookies“. „Session“-Cookies sind temporäre Dateien, die auf dem Endgerät gespeichert werden. Sie werden so lange gespeichert, bis sich der Nutzer abmeldet, die Website verlässt oder die Software (Webbrowser) herunterfährt. „Permanente“ Cookies werden auf dem Endgerät gespeichert. Benutzer für die in den Parametern der Cookies angegebene Zeit oder bis sie vom Benutzer gelöscht werden.
  6. Die folgenden Arten von Cookies werden im Rahmen des Dienstes verwendet:
    1. „notwendige“ Cookies, um die Nutzung der im Rahmen des Dienstes verfügbaren Dienste zu ermöglichen, zB. Authentifizierungs-Cookies, die für Dienste verwendet werden, die eine Authentifizierung im Rahmen des Dienstes erfordern;
    2. Sicherheits-Cookies, z. B. solche, die zur Erkennung von Missbrauch der Authentifizierung innerhalb des Dienstes verwendet werden;
    3. „Performance“-Cookies, die die Erfassung von Informationen über die Nutzung der Websites des Dienstes ermöglichen;
    4. „funktionelle“ Cookies, die es ermöglichen, sich die vom Nutzer gewählten Einstellungen zu merken und die Benutzeroberfläche zu personalisieren, z. B. im Hinblick auf die vom Nutzer gewählte Sprache oder Herkunftsregion, die Schriftgröße, das Design der Website usw.
  7. In vielen Fällen erlaubt die Web-Browsing-Software (Internet-Browser) standardmäßig die Speicherung von Cookies auf dem Endgerät des Nutzers. Die Nutzer der Website können ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Diese Einstellungen können insbesondere dahingehend geändert werden, dass die automatische Behandlung von Cookies in den Einstellungen des Webbrowsers blockiert wird oder dass sie jedes Mal benachrichtigt werden, wenn sie auf dem Gerät des Dienstnutzers abgelegt werden. ausführliche Informationen über die möglichen Arten der Behandlung von Cookies sind in den Einstellungen Ihrer Software (Webbrowser) verfügbar.
  8. Der Betreiber der Website weist darauf hin, dass Einschränkungen bei der Verwendung von Cookies bestimmte auf der Website verfügbare Funktionen beeinträchtigen können.
  9. Die auf dem Endgerät des Nutzers der Website platzierten Cookies können auch von Werbetreibenden und Partnern, die mit dem Betreiber der Website zusammenarbeiten, verwendet werden.
  10. Cookies, die von Foodcom gesetzt und verwendet werden, werden in Domains erstellt: Foodcom.pl, Foodcom.eu und können mit Hilfe der Cookie-Löschfunktion des Browsers des Servicenutzers gelöscht werden.
  11. Foodcom sammelt Informationen über die Nutzung der Dienstleistungen durch die Benutzer und ihre IP-Adressen auf der Grundlage der Analyse der Zugriffsprotokolle. Diese Informationen werden für technische Zwecke, die mit der Verwaltung der Portalserver zusammenhängen, sowie für statistische Zwecke, bei der Analyse der Demographie der Benutzer, verwendet.