Globaler Bericht: Überblick über den Methionin-Markt 2023

Autor
Foodcom Experts
03.04.2024
7 min Lesen
Globaler Bericht: Überblick über den Methionin-Markt 2023
Zusammenfassung
Inhaltsübersicht
  • Dynamisches Wachstum des Methioninmarktes trotz Herausforderungen im Jahr 2023.
  • Die Branche hat Flexibilität und Stabilität bewiesen und sich an die veränderten Marktbedingungen angepasst.
  • Die Zukunft von Methionin ist vielversprechend, mit einem prognostizierten Wachstum auf 11 Mrd. $ bis 2032.

Im Jahr 2023 verzeichnete der Methionin-Markt ein erhebliches Wachstum und vielversprechende Zukunftsaussichten. Den verfügbaren Daten zufolge erreichte die Marktgröße im Jahr 2023 rund 6,2 Mrd. USD. Experten prognostizieren für den Zeitraum von 2024 bis 2032 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von rund 6,3 % und erwarten, dass der Markt bis 2032 rund 11,0 Mrd. USD erreichen wird. Dieses Wachstum wird durch die entscheidende Rolle von Methionin als Aminosäure angetrieben, die es dem Körper ermöglicht, verschiedene essenzielle Verbindungen zu produzieren, die für das ordnungsgemäße Funktionieren der Zellen erforderlich sind.

Q1 2023

Das Jahr 2023 begann mit einem Preisanstieg auf dem globalen Methioninmarkt, angetrieben durch eine erhöhte Nachfrage, vor allem aus Deutschland und den Vereinigten Staaten. Dieser Anstieg wurde durch steigende Ammoniakproduktionskosten unterstützt. Nach einem deutlichen Rückgang der Marktstimmung im letzten Quartal 2022 kam es in China im ersten Quartal 2023 zu einer Stabilisierung und positiven Entwicklung, die auf zahlreiche in- und ausländische Aufträge zurückzuführen war.

Q2 2023

Im Zeitraum April-Juni kam es auf dem europäischen Markt zu einem Rückgang der Methioninpreise, und zwar um 0,79 % für Futtermittel-Methionin und um 10,71 % für Lebensmittel-Methionin. Diese Entwicklung spiegelte einen schwächeren Markt wider, der durch eine geringere Nachfrage und ein Überangebot an Ressourcen, insbesondere in Deutschland, bedingt war, wo sich die anhaltenden Auswirkungen der COVID-19-Pandemie bemerkbar machten.

Q3 2023

Im dritten Quartal 2023 war der globale Methioninmarkt dynamisch, mit einer Reihe von Schlüsselakteuren und Entwicklungen in verschiedenen regionalen Märkten. Der globale Methionin-Markt erreichte im Jahr 2023 ein Volumen von etwa 1.650 Kilotonnen und wird voraussichtlich bis 2034 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 5,5% wachsen.

Q4 2023

Gegen Ende des Jahres 2023 kam es auf dem DL-Methioninmarkt zu Spannungen aufgrund geplanter Werksüberholungen im März 2024, die zu Preiserhöhungen und längeren Lieferzeiten führten. Die Verbrauchernachfrage blieb gering, wobei die Käufe hauptsächlich auf der aktuellen Nachfrage basierten.

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Jahr 2023 auf dem Methioninmarkt trotz der aufgetretenen Herausforderungen eine Periode bedeutenden Wachstums und Optimismus war. Angesichts der unbeständigen Marktbedingungen, vom Anstieg der Nachfrage zu Beginn des Jahres bis hin zu den Spannungen im Zusammenhang mit den geplanten Werksüberholungen am Ende des Jahres, hat die Methioninindustrie eine bemerkenswerte Anpassungsfähigkeit bewiesen. Die Preisstabilität und die dynamischen Entwicklungsprojekte der wichtigsten Akteure auf verschiedenen regionalen Märkten unterstreichen die Widerstandsfähigkeit des Sektors. Das Wachstum des Marktes auf einen Wert von 6,2 Mrd. USD im Jahr 2023 und das prognostizierte weitere Wachstum auf 11 Mrd. USD bis zum Jahr 2032 deuten auf solide Fundamente und positive Zukunftsaussichten für Methionin hin.

Erfahren Sie mehr über „Methionin“
Methionine
3050 EUR
3.17%