Milchfettpulver

Milchfettpulver

Milchpulverlieferant

Foodcom S.A.
29 Wernyhory Street
02-727 Warsaw
Poland (Europe)

 

+48 22 652 36 59
foodcom@foodcom.pl

Milchfettpulver wird durch Mischen von Pflanzenfett und hochwertiger Magermilch hergestellt. Diese Mischung wird dann sprühgetrocknet. Milchfettpulver kann ein vollständiger oder nur teilweiser Vollmilchpulver / Vollmilchpulverersatz sein. Dies kann dank ähnlicher organoleptischer, physikalischer und chemischer Eigenschaften erreicht werden. Dies ermöglicht es, die Kosten zu senken und gleichzeitig die hohe Qualität beizubehalten.

Meistens wird Kokos- oder Palmöl verwendet, um den häufigsten Fettgehalt von 26 bis 28% im Produkt sicherzustellen. Foodcom kann seinen Geschäftspartnern FFMP auch mit anderen Fettgehalten versorgen.

Foodcom bietet fettgefülltes Milchpulver an, das einen zarten milchigen Geruch und Geschmack hat und eine cremige Farbe hat.

 

Anwendungen

Der Proteingehalt variiert je nach Verwendungszweck. Das Produkt mit einem geringeren Proteingehalt (weniger als 20%) wird zur Rekonstitution von Milch in Getränken verwendet. Milchfettpulver mit hohem Proteingehalt (mehr als 24%) wird verwendet, wenn eine Fermentation stattfinden muss.


Foodcom bietet FFMP an, das einen zarten milchigen Geruch und Geschmack hat und eine cremige Farbe hat. Darüber hinaus ist das Produkt leicht zu lagern, hydrolysebeständig und wirtschaftlich. 

Milchfettpulver wird hauptsächlich in der Back-, Schokoladen- und Eisindustrie sowie in der Joghurt- und Quarkproduktion verwendet. Es wird auch zur Herstellung von Tiefkühlkost, Instant-Suppen und als Weißmacher für Tee und Kaffee verwendet.

 

 

Technische Aspekte

Der Proteingehalt variiert je nach Verwendungszweck. Das Produkt mit einem geringeren Proteingehalt (weniger als 20%) wird zur Rekonstitution von Milch in Getränken verwendet. Milchfettpulver mit hohem Proteingehalt (mehr als 24%) wird verwendet, wenn eine Fermentation stattfinden muss.


In Milchfettpulver stammt das Fett aus pflanzlichen Quellen. Das Produkt kann mit Vitaminen und Lecithin-ähnlichen Emulgatoren angereichert werden. Die Zugabe von Lecithin zu fettgefülltem Milchpulver verbessert dessen Benetzbarkeit und Löslichkeit. Es hat auch stabilisierende Eigenschaften in Tiefkühlprodukten. Darüber hinaus ist das Produkt leicht zu lagern, hydrolyse- und oxidationsbeständig und kostengünstig.

 

Haltbarkeit & Lagerung

Die durchschnittliche Haltbarkeit von Milchfettpulver beträgt ca. 12 Monate. Milchpulver sollte in trockenen, sauberen und luftigen Lagerräumen auf sauberen hölzernen Euro-Paletten in einem Abstand von mindestens 50 cm von den Wänden gelagert werden. Die Temperatur in Lagern sollte 25 ° C nicht überschreiten, die relative Luftfeuchtigkeit 75% nicht überschreiten.

 


Verpackung

FFMP ist in Einzelverpackungen in 4-lagigen Papiertüten (spez. LABR 35-Z1) von 25 kg mit einem inneren Polyethylenfolienbeutel erhältlich, der mit einem Papierblock verschweißt und zusammengenäht ist.

 



Warum sollten Sie sich für Foodcom als europäischen Milchanbieter entscheiden?

Die Qualität unseres Service als Milchlieferant wurde durch das BRC Agents & Brokers-Zertifikat bestätigt.


Unser großartiges Team an Vertriebsunterstützung hilft unseren Händlern dabei, die Vertrags- und Geschäftsabschlüsse reibungslos und effizient durchzuführen, um allen unseren Geschäftspartnern den bestmöglichen Service zu bieten. Logistikteam kümmert sich um den Transport und die Finanzabteilung ist für alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem finanziellen Teil des Geschäfts verantwortlich.

Archival prices

Login or register to see prices chart.