Sahne

Sahne
6900.00 Eur / 1 MT
100,00 EUR ( 1,43% ) in 7 days
100,00 EUR ( 1,47% ) in 28 days

Lieferant von flüssigen Milchprodukten

Foodcom S.A.
29 Wernyhory Street
02-727 Warsaw
Poland (Europe)

 

+48 22 652 36 59
foodcom@foodcom.pl

Sahne 40% wird durch Abtrennen von Fett von Milch durch den Zentrifugationsprozess hergestellt. Das Endprodukt ist eine Emulsion aus Wasser und Fett, die auch Proteine, Mineralien, Kalzium und Vitamine enthält. Der Fettgehalt in pasteurisierter Creme liegt zwischen 38% und 43%.


Sahne ist eine einheitliche, typischerweise weiße Flüssigkeit ohne Fremdkörper, Butterklumpen, Öl oder Schaum. Es hat einen reinen Geruch und Geschmack.

 


Anwendungen

In der Milchindustrie ist Sahne bei der Herstellung von Butter, Käse, Eis, Saucen und anderen Milchprodukten wie Schokoladenherstellung oder gebackenen Süßigkeiten beliebt. Creme 40% ist ein beliebter Geschmacksverstärker und wird manchmal wegen seiner aufhellenden Eigenschaften verwendet.



Technische Aspekte

Sahne wird durch mechanische Trennung von zwei Strömen in der Zentrifuge erhalten, von denen einer die Wasser- und Fettemulsion ist - die Creme. Danach wird das Produkt manchmal homogenisiert.

Im Inlandshandel ist es üblich, die Cremepreise auf der Grundlage des Einheitspreises für die Fettberechnung zu berechnen, da der Gehalt an Sahne jedes Mal schwanken kann. Im internationalen Handel basiert Sahne auf Tonnen Fett.

 


Physiko-chemische Analyse

Fettgehalt - 28 - 42% (Zielwert: 38%)

pH-Wert - 6,4 - 6,85% (Zielwert: 6,6-6,7%)
Proteingehalt - 1,8% - 2,5% (Zielwert: 2,1%)
Freie Fettsäuren berechnet und Ölsäure - Zielwert: max 0,30%
Phosphatase und Peroxidase - nicht vorhanden


Haltbarkeit

Das Produkt wird bei einer Temperatur von 6 ° C oder weniger gelagert.


Verpackung und Transport

Die LKWs werden nur für den Transport von Lebensmitteln in sauberen, geeigneten Behältern verwendet, um eine Kontamination zu vermeiden. Ein Reinigungszertifikat der unmittelbar vorhergehenden Reinigung (max. 48 h) ist der Empfängerpflanze vorzulegen. Die Lieferung erfolgt bei einer Höchsttemperatur von 6 ° C.

 

Transportbehälter, die mit dem Rohmaterial in Kontakt kommen, beeinträchtigen die Qualität des Rohmaterials nicht. Sie entsprechen den aktuellen gesetzlichen Anforderungen für Lebensmittel, insbesondere der Verordnung (EG) Nr. 1935/2004.

 

Warum sollten Sie sich für Foodcom als europäischen Milchanbieter entscheiden?

Unser bester Service wird durch das BRC Agents & Brokers-Zertifikat bestätigt.

 

Unser großartiges Team an Vertriebsunterstützung hilft unseren Händlern dabei, die Vertrags- und Geschäftsabschlüsse reibungslos und effizient abzuwickeln, um allen unseren Geschäftspartnern den bestmöglichen Service zu bieten. Unser Logistikteam kümmert sich um den Transport und die Finanzabteilung ist für alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem finanziellen Teil des Geschäfts verantwortlich.

Central Europe (EUR)

a
b

West Europe (EUR)

a
b

Southern Europe (EUR)

a
b