Aminosäuren

Foodcom S.A. bietet seinen Partnern eine breite Palette von Aminosäuren, die häufig in der menschlichen Ernährung und als ergänzende Zutaten für Tierfutter verwendet werden. Aminosäuren spielen eine entscheidende Rolle bei der Funktionalität des Organismus, einschließlich der Proteinsynthese, der Nährstoffaufnahme und der Wachstumsverbesserung. Jede Aminosäure ist auch für bestimmte Stoffwechselprozesse verantwortlich, die eine Reihe von Vorteilen bieten. In der Tierernährung verbessern die richtige Zusammensetzung und Ausgewogenheit der Aminosäureergänzung die Produktivität und Gesundheit der Tiere und steigern so die Rentabilität des Unternehmens. Die von Foodcom angebotenen Aminosäuren werden durch mikrobielle Fermentation oder einen chemischen Prozess gewonnen.

Beta alanin

Beta-Alanin ist eine nicht-essentielle Säure, die auf natürliche Weise durch die Synthese anderer Proteine ​​im Organismus gebildet wird. In der menschlichen Ernährung wird Beta-Alanin als Nahrungsergänzungsmittel für Sportler und Sportler verwendet. Es erhöht die Produktion von Carnosin und Anserin, die die Muskelausdauer und die körperliche Leistungsfähigkeit verbessern sowie Müdigkeit und Muskelkater nach dem Training reduzieren. In der Tierernährung wird Beta-Alanin-Supplementierung insbesondere bei Masthühnern, Haustieren und Pferden verwendet. Das Produkt verbessert die Fleischqualität, die Wachstumsleistung, den Muskelaufbau und die antioxidative Kapazität.

Leucin

Leucin ist eine essentielle Aminosäure, was bedeutet, dass sie vom Körper nicht synthetisiert werden kann und in die Nahrung aufgenommen werden muss. Es ist auch eine der verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAA), die direkt an der Muskelsynthese beteiligt sind. In der menschlichen Ernährung wird Leucin hauptsächlich als Nahrungsergänzungsmittel für gesundheitsorientierte Kunden, trainierende Sportler und Bodybuilder verwendet. Die Supplementierung von Leucin verbessert den Muskelaufbau und die Entwicklung, reduziert Müdigkeit, fördert die Muskelregeneration und hilft beim Fettabbau. In der Tierernährung wird Leucin in Futtermittelvormischungen für Kälber eingearbeitet, um ein gesundes Wachstum zu gewährleisten und die Milchproduktion zu steigern.

Lysin

Im tierischen Organismus ist Lysin für die Aktivierung enzymatischer Reaktionen, die Proteinsynthese und den Aufbau von Knochen und Muskeln verantwortlich. Es spielt auch eine wichtige Rolle beim Kohlenhydratstoffwechsel und der Kalziumaufnahme. Typische Proteinquellen wie Mais und Weizen liefern keinen ausreichenden Lysingehalt, daher wird eine Supplementierung für Schweine, Geflügel, Milchkühe und Fischfutter empfohlen. Milchkühe sind nicht in der Lage, Lysin im Organismus zu produzieren, daher ist eine Lysin-Supplementierung besonders wichtig, um eine maximale Milchleistung zu erreichen sowie die Stickstoffausscheidung zu reduzieren.

Lysinsulfat

Lysinsulfat wird im Fermentationsprozess durch Zugabe von Säuresulfat gewonnen, um Lysin in Lysinsulfat umzuwandeln. Zusätzlich zu Lysin enthält diese Zusammensetzung andere Verbindungen, die den Nährwert erhöhen, wie Kohlenhydrate, Mineralsalze sowie organische Säuren und andere Aminosäuren. In der Hühnerernährung ist Lysinsulfat für eine verbesserte Eiproduktivität, die Entwicklung von Knochen und Muskeln und eine verringerte fetale Sterblichkeit verantwortlich. In der Schweineernährung ermöglicht es eine erhöhte Futteraufnahme, eine beschleunigte Gewichtszunahme und eine verbesserte Schlachtkörperqualität.

 

Tryptophan

Tryptophan spielt eine Schlüsselrolle für das reibungslose Funktionieren des Nerven- und Immunsystems. Es reguliert reproduktive, neurologische und Anti-Stress-Aktivitäten im Organismus. In der Tierernährung führt eine Tryptophan-Supplementierung zu einer Leistungssteigerung und einem erhöhten Körpergewicht. Das Produkt ist im Ferkelfutter hochverdaulich und kann die Futteraufnahme verbessern. Es verbessert das Verdauungssystem der Ferkel nach dem Absetzen und senkt das Risiko einer bakteriellen Vermehrung.

 

Threonin

Threonin ist besonders in der proteinarmen Ernährung von Geflügel und Schweinen erwünscht. Es trägt zum reibungslosen Funktionieren des Immun- und Verdauungssystems des Tieres sowie zur Federsynthese bei. Threonin stellt eine hochwertige Energiequelle dar und dient als Regulator bei der Futteraufnahme und der Verdauung. Es verbessert auch die Entwicklung der Skelettmuskulatur und die Körpergewichtszunahme und reduziert die Stickstoffausscheidung in die Umwelt. In Schweinefutter mit niedrigem Rohproteingehalt ist Threonin der gewünschte Zusatzstoff zur Leistungsunterstützung. Zu den allgemeinen Vorteilen der Verwendung von Threonin in der Tierernährung gehören niedrigere Futterkosten und eine gesteigerte Produktivität.

 

Methionin

Methionin ist ein wesentlicher Bestandteil, der die Proteinsynthese des gesamten Aminosäureprofils ermöglicht. Es dient als Schlüssel, der es den anderen Aminosäuren ermöglicht, ihre Funktion zu erfüllen. In der Kuhernährung verbessert die Methionin-Supplementierung die Milchproduktion bei Hochleistungskühen und reduziert die Anzahl von Trächtigkeitsverlusten und Gesundheitsstörungen. In der Geflügeldiät ermöglicht es eine erhöhte Eierproduktion, den Aufbau von Muskelmasse und einen gesunden Verdauungstrakt.

Product
Price
Currency
Change (%)
10200.00
EUR / MT
500,00 EUR ( 5,15% )
-
EUR / MT
300,00 EUR ( 13,04% )
Preise vorbehaltlich der endgültigen Bestätigung durch Foodcom S.A. Preise gelten ab Werk. (ExW)